zur startseite

 

 

 

Übergabe und Weiterführung der Arbeitsbereiche und Themen aus meiner Berufstätigkeit im Sachgebiet „Glaube, Naturwissenschaft und Umwelt“ in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 

 

(Dipl.-Chem.) Joachim Krause

Hauptstr. 46

08393 Schönberg

mailto: krause.schoenberg@t-online.de 

Tel. 03764-3140

Fax: 03764-796761

Internet: www.krause-schoenberg.de 

 

Ich war bis 31.7.2010 beruflich tätig als Beauftragter für Glaube, Naturwissenschaft und Umwelt in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Derzeit nehme ich einige Aufgaben aus diesem Arbeitsbereich ehrenamtlich weiter wahr.

Am 1. August 2010 bin ich in die Ruhephase der Altersteilzeit eingetreten.

In Einzelfällen und zu bestimmten Themen führe ich auch jetzt noch Veranstaltungen durch - fragen Sie einfach bei mir an.

 

HIER finden Sie die offizielle Seite des sächsischen Landeskirchenamtes mit der Zuordnung der Themen aus dem Bereich „Christliche Schöpfungsverantwortung“: http://www.evlks.de/leben_und_glauben/glaubensinformationen/223.html

 

 

Als neuer Umweltbeauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens wurde Heiko Reinhold berufen.

Er ist beschäftigt als „Referent für Umwelt und ländliche Entwicklung“ im Ev. Zentrum Ländlicher Raum - Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, Pestalozzistr. 60a, 04655 Kohren-Sahlis, Tel. 034344-669702

Seine E-Mail-Adresse als landeskirchlicher Umweltbeauftragter ist: umweltbeauftragter@evlks.de
Herr Reinhold nimmt auch Anfragen zum Tierschutz entgegen.

 

Für Fragen aus dem Bereich Biomedizin-Medizinethik (auch: In Würde sterben, Gentechnik) können Sie sich wenden an den Studienleiter Dr. Jörg Michel in der Evangelischen Akademie Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen, Tel. 03521-4706-10; mailto: joerg.michel@ev-akademie-meissen.de   

 

Bei Anfragen zum Verhältnis von Schöpfungsglaube und Naturwissenschaft und zu Weltanschauungsfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Harald Lamprecht, Beauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens für Weltanschauungsfragen und Sekten, Caspar-David-Friedrich-Str. 5, 01219 Dresden, Tel. 0351-4692-400, mailto: harald.lamprecht@evlks.de  

 

Entwicklungspolitische Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes werden federführend von der „Arbeitsstelle Eine Welt“ bearbeitet.

Arbeitsstelle Eine Welt in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Christine Müller, Paul-List-Str. 19, 04103 Leipzig

Tel. 0341-9940-655, mailto: christine.mueller@arbeitsstelle-eine-welt.de 

 

Konkrete Fragen des Natur- und Umweltschutzes im Rahmen der Gestaltung von Friedhöfen und kirchlichen Grundstücken werden bearbeitet von Frau KVRin Simone Meinel, Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Dezernat Grundstücks- und Bauangelegenheiten, Lukasstr. 6, 01069 Dresden, Tel. 0351-4692-155, mailto: simone.meinel@evlks.de 

 

Fragen des Klimaschutzes und der Energieeinsparung, die sich auf kirchliche Gebäude und Grundstücke beziehen, werden je nach inhaltlicher Ausrichtung durch das Dezernat für Grundstücks- und Bauangelegenheiten im Ev.-Luth. Landeskirchenamt, Lukasstr. 6, 01069 Dresden (Frau KRin Carmen Kuhn, Tel. 0351-4692-152, mailto: carmen.kuhn@evlks.de ) bzw. durch eine für Fördermittel zuständige Stelle bearbeitet (Regionalkirchenämter) und mit dem Umweltbeauftragten abgestimmt.

 

„GRÜNER HAHN“? Informationen zum Energie- und Umweltmanagement in Kirchgemeinden in Sachsen und Mitteldeutschland (Ausbildungsmöglichkeiten, Ansprechpartner, Fördermöglichkeiten) finden Sie unter: http://www.krause-schoenberg.de/umweltmanagement_startseite_ueberblick.htm