zur startseite joachim krause

 

 

 

Informationen zu den „WEINBERGS“-Treffen

 

ABSAGE des Weinbergtreffens 2021

 

Liebe Freundinnen und Freunde, Liebhaber und Beobachter des Geschehens im Dresdner WEINBERG,

 

nun kommt sie doch, die traurige Nachricht, die wir vermeiden wollten:

 

Unser Weinbergstreffen in Dresden am 10. und 11. September 2021 kann NICHT stattfinden.

 

Die gastgebende Weinbergskirchgemeinde hat uns deutlich gemacht, dass unser Treffen dort nur unter sehr restriktiven Bedingungen hätte durchgeführt werden können:

+ Beschränkung der Teilnehmerzahl auf maximal 40 (das ist die Zahl der 1,5-m-Abstand-Sitzplätze in der Kirche) - damit wäre keine Einladung der Öffentlichkeit zur Buchlesung
   und/oder zum Konzert möglich,

+ durchgehend Maskenpflicht, vielleicht auch Testpflicht.

+ zudem steigen derzeit wieder überall, aber vor allem auch in Dresden, die Inzidenzwerte an, und da greifen zunehmend auch schärfere staatlich verordnete Regeln.

 

Das alles hätte in merkwürdigem Kontrast gestanden zu unseren Weinbergs-Erfahrungen und -Erwartungen:

Türen, die für ALLE offen sind

Einander-Nahe-Kommen

Begegnungen mit offenem Visier

 

„Jegliches hat seine Zeit", und unser Wiedersehen in großer Runde wird es geben, irgendwann, später, und dann mit neuem Schwung.

 

Guckt ruhig mal hin und wieder auf unsere Internetseite, wir werden ein paar für das Treffen vorbereitete Beiträge jetzt eben dort einstellen und wir werden auch wieder zu kleineren Treffen einladen: http://www.krause-schoenberg.de/sachinfos_weinbergtreffen.htm

 

Es war schön, in der Vorbereitung mit vielen von euch wieder neue Kontakte zu knüpfen.

Das Netz wird uns weiter tragen!

 

Mit guten Grüßen von der Vorbereitungsgruppe, die sich eigentlich heute, am 1. August 2021, bei Burkhardt's zu Detailabsprachen treffen wollte

Joachim Krause

 

 

 

 

 

Die Frühere EINLADUNG und INFORMATIONEN zum Programm für WEINBERG21 HIER zum Nachlesen

 

 

 

 

Was ab hier folgt, sind noch frühere (aber nicht uninteressante) Mitteilungen an alle "Weinbergsfreunde":

 

Herbstbrief 28.9.2020 an ALLE

 

Ein Brief von Frieder Burkhardt – Juni 2020

 

Erinnerung:

Buchstaben aus unserem „ABC des Lebens“ in den 1970er Jahren

 

Zwei Zeitungsartikel von 1977 über unsere offene Jugendarbeit in „Weinberg“

 

Ein Bericht von Frieder Burkhardt:

„Offene Jugendarbeit im vormundschaftlichen Staat DDR 1970-1983 in Dresden und im Erzgebirge“ (2008)

 

Im März 2020 ist endlich das Buch zu „Weinberg“ erschienen:

        Frieder Burkhardt: WEINBERG
        HIER finden Sie weitere Informationen zum Buch
        HIER den Buchumschlag

        HIER ein paar Leseproben des Verlages

        HIER den Flyer zum Buch

        Rezension DNN Dresden

Wenn jemand zu diesem Buch eine Rezension schreiben möchte, kann er/sie ein kostenfreies Rezensionsexemplar beim Verlag erhalten: Sax-Verlag, Inh. Birgit Röhling, Eibenweg 62, 04416 Markkleeberg, E-Mail: info@sax-verlag.de, Tel: 0341-3502117